Versteckter Camembert

Zutaten:


1 Camembert (Handelsüblich normalerweise 125 gr.)

400 gr. Rinderhack

8 gr. Salz

ca. 3-4 Hände voll Semmelbrösel

1 Ei

1 TL mittelscharfer Senf

1 TL Paprika Edelsüß

1/2 TL schwarzen Pfeffer

1 TL Knoblauchpulver oder 1-2 Knoblauchzehen

1 TL Zwiebelpulver oder 60 gr. Zwiebeln


Zubereitung:


Das Rinderhack mit allen Zutaten außer dem Camembert gut vermengen und durchkneten. Sollte die Hackfleischmasse zu trocken sein, kann man etwas Olivenöl oder noch ein Ei zu der Masse zugeben. Ist die Masse zu feucht, einfach noch etwas Semmelbrösel beimengen.


verst_camemb_01.jpgIch empfehle Zwiebelpulver zu nehmen anstatt frische Zwiebeln, da die kleinen Zwiebelstückchen im Hack die Fleischhülle um den Camembert instabil machen und der Camembert in der Backofenphase dann durch diese Schwachstellen die Flucht ergreifen kann. Wer unbedingt frische Zwiebeln nehmen möchte, der möge die Zwiebeln so fein wie möglich schneiden oder besser noch reiben bzw. pürieren.


Hat man die Hackfleischmasse nun fertig, packt man den Camembert rundherum sorgfältig mit Hackfleisch ein. Es sollten keine Lücken in der Fleischhülle erkennbar sein. Auch diese nutzt der Camembert u.U. als Ausweg.


verst_camemb_02.jpgJetzt den eingepackten Camembert in einer Pfanne von beiden Seiten in Butterschmalz anbraten, so dass sich eine schöne braune Kruste bildet. Hat man eine ofenfeste Pfanne, den versteckten Camembert mit samt Pfanne in den auf 180 Grad Ober & Unterhitze vorgeheizten Backofen stellen (mittlere Schiene) und ca. 30-40 Minuten garen. Wer keine ofenfeste Pfanne hat, nimmt eine Auflaufform. Die Garzeit im Backofen ist eine Schätzangabe da jeder Backofen ja doch etwas anders heizt. Ihr kennt euren Backofen am besten. Es kann also auch etwas länger oder kürzer brauchen.


Tipp: Wer nun nicht so auf die Kuschelpelle vom Camembert steht, der kann sie vorher auch weitestgehend abschneiden. Geht am besten wenn der Käse gut gekühlt ist. Die Gefahr, dass der Käse dann beim Backen im Ofen austritt ist dann allerdings sehr viel höher.


verst_camemb_03.jpgAls Beilage empfehle ich einen frischen Salat und evtl. Röstbrot. Ein Knaller der das ganze noch erheblich aufwertet ist eine Schmand-Preiselbeer-Creme. Die ist ganz fix gemacht. Einfach Preiselbeeren aus dem Glas mit Schmand oder auch Sauerrahm zu einer Creme verrühren. Wer es süßer möchte, der kann noch etwas Honig beigeben. Wer es mag kann auch etwas Senf oder Meerrettich zugeben. Das ist halt Geschmackssache.


:info: Anmerkung um das Rezept ketokonform zu machen: Die Semmelbrösel einfach durch 1/2 Tütchen Backpulver ersetzen. Dann aber mit der Ei-Menge vorsichtig sein damit die Hackfleischmasse nicht zu feucht wird.


Und nun viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit.


Wer Fragen zum Rezept hat, der kann diese gerne unten in den Kommentaren stellen oder über eine der anderen Kontaktmöglichkeiten. Lieber wäre mir natürlich hier in den Kommentaren, damit andere Leser die evtl. dieselbe Frage haben, dann auch direkt die Antwort erfahren können.

    Kommentare